Aufgabenstunde

Die Aufgabenstunde ist ein Ort, wo die Schülerinnen und Schüler ihre Hausaufgaben unter Aufsicht erledigen können. Die Kinder sollen das im Unterricht Gelernte üben und vertiefen können. Die Aufgabenstunde ist jedoch weder eine Nachhilfe noch ein Betreuungsangebot.

Die Aufgabenstunde dauert 60 Minuten und wird von der beauftragten Person für Aufgabenstunden erteilt.

Die Anmeldung erfolgt schriftlich mittels Formular durch die Eltern jeweils Anfang Semester. Die Mindestanmeldung gilt für ein Semester, die Teilnahme ist verbindlich.

Die Totalkosten pro Kind belaufen sich auf Fr. 200.—pro Schuljahr (40 Schulwochen à Fr. 5.--). Diese werden den Eltern jeweils nach Semesterbeginn in Rechnung gestellt.

Aufgabenstunde.

Anmeldung